Giessverfahren nach gravität und niedrigem druck

Ausgehend vom Schwerkraftguss oder Schwerkraftgießen handelt es sich um einen Prozess, bei dem geschmolzenes Metall in eine Form unter Verwendung der Schwerkraft gegossen wird.

Dieses System kann verwendet werden, um eine Vielzahl von Metallen zu schmelzen, die aufgrund ihrer physikalischen und chemischen Eigenschaften je nach Endanwendung ausgewählt werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Schwerkraftguss spezifische Schmelztemperaturen für jedes Metall erfordert, daher kann der Prozess je nach ausgewähltem Metall variieren.

Darüber hinaus hängt die Qualität des Gusses von der Formgestaltung, den Gießbedingungen und den Kühlprozessen ab, daher ist es wichtig, geeignete Verfahren zu befolgen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Einige der häufig mit Schwerkraftguss geschmolzenen Metalle sind:

✔ Aluminium
✔ Bronze
✔ Messing
✔ Gusseisen
✔ Kupfer
✔ Zink
✔ Blei
✔ Spezielle Legierungen, die für spezielle Zwecke verwendet werden, wie Nickellegierungen, Titan, Magnesium usw.
Es gibt jedoch verschiedene Arten von Schwerkraftgießverfahren, von denen einige unten aufgeführt sind, aber jede hat unterschiedliche Anwendungen abhängig von der Größe des Werkstücks, den Genauigkeitsanforderungen und den gewünschten Produktionsmengen.

Die Wahl der Methode hängt daher von den spezifischen Anforderungen des Projekts ab.

Einige Schwerkraftgießtechniken umfassen:

1

Sandguss

Dies ist eine der ältesten und einfachsten Schwerkraftgießmethoden.
Es besteht darin, geschmolzenes Metall in eine Form aus Sand zu gießen, der mit speziellen Harzen verfestigt ist, um die Formhöhle zu bilden.
Diese Methode wird häufig für große Stücke oder Stücke mit komplexen Formen verwendet.
Es eignet sich für die Produktion ohne hohe Stückzahlen, wobei die Stücke am Ende des Prozesses durch das Zerbrechen der Sandformen herausgenommen werden.

2

Schalen-Gießen

Diese Methode beinhaltet die Verwendung einer wiederverwendbaren Metallform anstelle einer Einweg-Sandform.
Das geschmolzene Metall wird direkt in die Schalenform gegossen, was sie für mittlere Produktionsvolumina und die Herstellung von Teilen mit höherer Genauigkeit im Vergleich zum Sandgussverfahren geeignet macht.
Diese Technik kann, wie wir später sehen werden, mit niedrigem Fülldruck kombiniert werden, um eine bessere Definition des Teils zu gewährleisten.

3

Schalen-Gießen mit niedrigem Druck

Dieser Prozess ermöglicht die Herstellung hochwertiger Teile mit präzisen Details und einer guten Oberflächenqualität im Vergleich zum normalen Schwerkraftguss.
Auch hier wird eine wiederverwendbare Stahlform verwendet, die für die Anwendung von niedrigem Druck des geschmolzenen Metalls ausgelegt ist.
Das Niederdruckgießen wird oft verwendet, um Präzisionsteile aus Leichtmetalllegierungen wie Aluminium und Magnesium herzustellen.
Es ist ein geeigneter Prozess für die Herstellung von Teilen mit komplexen Details, dünnen Wänden und komplexen Geometrien.
Es wird häufig in der Automobil-, Luft- und Raumfahrt- sowie der Elektro- und Elektronikindustrie eingesetzt, wo Präzision und Qualität entscheidend sind.
Dieser Prozess bietet eine gute Balance zwischen Gussqualität und Teilekomplexität und ist daher in vielen industriellen Anwendungen beliebt.

4

Zentrifugalguss

Bei diesem Verfahren wird die mit geschmolzenem Metall gefüllte Form auf eine rotierende Vorrichtung gestellt.
Die Zentrifugalkraft erzeugt eine "G"-Kraft, die das Metall gegen die Formwand drückt.
Dieser Prozess wird oft verwendet, um zylindrische oder ähnliche Teile herzustellen.

5

Vakuumguss

Dieses Verfahren beinhaltet die Verwendung eines Vakuums, um das geschmolzene Metall in die Formhöhle zu saugen.
Es wird für Präzisionsteile verwendet, bei denen das Vermeiden von Lufteinschlüssen oder Einschlüssen wichtig ist.

6

Nachbearbeitung und Bearbeitung

Unabhängig von der Gießtechnik können gegossene Teile weitere CNC-Bearbeitung, Schleifen, Sandstrahlen, Polieren, Lackieren oder andere Oberflächenbearbeitungen erfordern, um die gewünschten Abmessungen und Oberflächenrauheiten zu erreichen.

Fordern Sie ein Produktmuster an

Stellen Sie uns auf die Probe. Geben Sie Ihre Daten ein und unser Team wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

    EPC, ausgelagerte Fertigung von Gussprodukten und Feingussteilen
    Via Ludovico Lazzaro Zamenhof, 795
    36100 Vicenza

    + 39 0445 1716893     info@epcitaly.com
    envelopephone-handset linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram